Skip to content Skip to footer

4 Der Herrscher im Tarot

4 Der Herrscher aus dem Rider Waite Smith Tarot (links) und dem Tarot de Marseille (rechts)

Die Bedeutung für die Situation

  • Stabilität und Ordnung

  • Materielle Absicherung

  • Grenzen ziehen müssen

  • Zu viel Routine

  • Übertriebene Härte

  • Finanzielle Schwierigkeiten, fehlende Sicherheiten

Du hast die Macht und die Ausdauer, entschlossen und beharrlich materielle Sicherheiten aufzubauen und sie gegen Angriffe von außen zu sichern. Das bedeutet, dass du auch nein sagen musst, auch wenn das nicht immer einfach ist. Grenzen zu setzen und sie zu verteidigen, ist in Tagen wie diesen, wo alle Grenzen für jeden offen sind, nicht besonders gesellschaftsfähig. Dennoch sind sie wichtig. Wie wichtig diese Grenzen sind, wird dir sofort einleuchten, wenn du an die Notwendigkeit denkst, deine Eingangstüre abzusperren und überhaupt eine Türe zu haben, die du verschließen kann. Stell dir vor, es gäbe auf der ganzen Welt keine Türen, keine Zäune, keine Schlüssel und dergleichen. Jeder könnte kommen und gehen, wie er will. Keiner hätte ein eigenes Hab und Gut, alles wäre für jeden frei zugänglich und verfügbar. Wenn dieses Szenario immer noch nicht überzeugt, so stelle man sich vor, der eigene Körper hätte keine Grenzen. Stelle dir vor, du hättest keine Haut, die deine inneren Organe schützt. Du könntest nicht überleben. Und weiter stelle dir vor, dein Körper gehört nicht dir, sondern jeder könnte über dich und deinen Körper frei verfügen. Spätestens an diesem Punkt, wirst du einsehen, wie wichtig Grenzen sind und wie wichtig es ist, nein zu sagen und sich zur Wehr zu setzen, wenn das Nein ignoriert wird. Wenn der Herrscher in deinem Leben auftaucht, so erinnert er dich an deine eigene Autorität und Führerschaft. Als Autoritätsperson hast du die Aufgabe für Stabilität zu sorgen. Das bedeutet, dass du Regeln aufstellen musst, die natürlich auch für dich selbst gelten. Mit diesen Regeln schaffst du eine Ordnung, die für alle Beteiligten von Vorteil ist, weil sie Chaos vermeiden. Eine verlässliche Ordnung dient als Basis und schafft Vertrauen in die Zukunft. Der Herrscher symbolisiert also zusammenfassend alles, was dir Basis und Sicherheit gibt. Dein Heim, deine Finanzen, dein Arbeitsplatz, dein Beruf und deinen eigenen Körper. All das muss von dir vernünftig verwaltet und beschützt werden.

Deine Chancen

Der Herrscher warnt dich davor, dass du die materiellen Dinge nicht vernachlässigst. Ohne fundierte Basis, wie eine gute Ausbildung, ein fixes Einkommen, eine eigene Unterkunft usw. kann kein persönliches Wachstum – weder körperlich noch geistig oder seelisch – stattfinden. Ein Baum kann ohne Wurzeln nicht wachsen. Genauso wenig kann man ein Haus auf Sand bauen. Weiters warnt dich der Herrscher vor übertriebener Härte. Natürlich musst du dich absichern und konsequent sein. Doch gibt es Bereiche, wo du vielleicht etwas großzügiger sein kannst. Es kann sein, dass du in deiner Tagesroutine so gefangen bist, dass dir dann das Verständnis für jene fehlt, die es noch nicht so gut wie du geschafft haben, ihr Leben zu ordnen. Zwar zählt Milde und Nachsicht nicht zu den Eigenschaften des Herrschers (das wäre beim Hohepriester der Fall), doch er ist auf seine Art doch auch fürsorglich. Zumindest für jene, die unter seiner Schirmherrschaft stehen.

Copyright © 2022 by Anna Rathkolb

 

Selbstreflexion mit Tarot

Hier kannst du dich an das Wochen-Tarot kostenlos erinnern lassen.

Copyright © 2022 by Anna Rathkolb. Alle Rechte vorbehalten.